Logo Nadine (online).png

Für viele ist der Beruf des Pferdephysio-/ Osteotherapeuten ein Traumberuf. So ist doch der Bewegungsapparat und die Gesunderhaltung des Pferdes in seiner Ganzheitlichkeit betrachtet ein spannendes und wichtiges Thema.

 

Neben der Pferdephysiotherapie erlernen Sie auch direkt die Osteopathie. In meiner langjährigen Tätigkeit musste ich feststellen, dass gerade durch die Kombination aus Physiotherapie und Osteopathie die besten Erfolge erzielt werden konnten. Weitere Tools sind die Elemente der Dorntherapie und das kinesiologische Taping.

Mir ist es wichtig, dass Sie nach der Ausbildung direkt und gefestigt in Theorie & Praxis durchstarten können.

Durch eine kleine feste Gruppe von nicht mehr als 6 Schülern, ist ein intensives Erlernen und vor allem praktisches Erlernen gegeben.

Die Ausbildung startet nur einmal im Jahr und findet an verschiedenen Höfen im Umkreis von 53547 Hümmerich statt. So lernen Sie von Anfang an – während Ihrer Ausbildungszeit - verschiedene Pferdetypen und Halter kennen.

Nach 15 Monaten legen Sie Ihre Prüfung vor dem Bundesverband zertifizierter Tierphysiotherapeuten e.V. ab.

 

Dozenten:

Sattler, Tierarzt, Hufpfleger, Marketing, Kommunikation (Coach), Pferdeergotherapeutin

ERLERNE DEN TRAUMBERUF DES 

Pferdephysio-/Osteotherapeuten

Start

01.07.2021

Ausgebucht neuer Start September 2022

massage%20pferd_edited.jpg

ABLAUF

Die Gruppe besteht aus nicht mehr als 6 Teilnehmern, sodass besonders in den praktischen Teilen jeder        ausreichend Zeit hat, die Befundungen und Behandlungstechniken zu erlernen. 

Ebenso gibt es kein rotierendes System - Alle starten gemeinsam. 

 

Die Ausbildung setzt sich in ihren 15 Monaten aus den theoretischen Teilen in Form von Webinaren und Skripten und dem praktischen Teil zusammen. 

 

Drei Mal im Monat findet der Theorieunterricht via E-Learning statt. 

Ein Mal im Monat findet an 3 Tagen freitags bis sonntags der praktische Teil statt. Im 15. Monat gibt es zudem eine 5 tägige Blockwoche.

Praktischer Teil heißt auch Praxis. Wir sitzen nicht am Tisch und büffeln die Theorie, alles was in den Webinaren besprochen wurde, wird sofort an den Pferden umgesetzt.

Da meine Schule vom BZT (Bundesverband zertifizierter Tierphysiotherapeuten) anerkannt ist, findet die Prüfung vor dem BZT statt. 

Das ist noch nicht genug? Es gibt die Möglichkeit weitere Stunden im Einzelunterricht zu buchen und als Praktikant mit mir mitzufahren.

Theorie

LERNINHALTE

• Physiologie • Fachterminologie • Anatomie und Biomechanik-Osteologie-Arthrologie-Myologie-Organsystem-Neurologie • Pathologie-Orthopädie-Neurologie-innere Erkrankungen • Ethiologie • Bewegungsanalyse • Erste Hilfe • Palpation • Massage • Triggerpunkttherapie • Lymphdrainage • Manuelle Therapie-Gelenkmobilisation-Dorn- passive Bewegungstherapie-Dehnungen • Osteopatische Techniken-Fasziale-Cranio-Parietale-Visceral • Physikalische Therapien-Thermotherapie-Hydrotherapie-Laser-Ultraschall-Magnetfeld-Matrix Rhythmus-Elektrotherapie • Untersuchungsgang-Anamnese-Orthopädische Untersuchung-Exterieur-Gangbild- Diagnostik unter dem Reiter • Therapieplanerstellung • Sattelkunde • Hufkunde • Bewegungstherapie-aktive Bewegungsübungen-propriozeptives Training-taktiles sensomotorisches Training-Isometrische • Kommunikation-Praxismanagment-Marketing • Sonder: Röntgendiagnosik, Medikamentenlehre, Taping

 

 

• Anatomie am Pferd, Knochenpunkte, Muskeln zeichnen und palpieren • Gangbildanalyse-Exterieurbeurteilung • Palpation • Massage • Lymphdrainge • Triggerpunkttherapie • Erste Hilfe • Manuelle Therapie • Osteopathie • Physikalische Therapien • Sattelkunde • Hufkunde • Bewegungstherapie • Untersuchungsgang mit kompletter Befundung und Behandlung incl Kommunikation mit dem Besitzer und Tierarzt • Diagnostik unter dem Reiter • Taping • Prüfungsvorbereitung

Praxis am Pferd

anatomie%2520pferd_edited_edited.jpg

AUF DEN PUNKT GEBRACHT

Dauer:              15 Monate intensive Ausbildung

                          2 Tage Prüfung 

 

Theorie:            3x im Monat Webinare 

                          (Abends, incl Aufzeichnung), 

                          Skripte zu jedem Theorieteil

Praxis:               14 Wochenenden Freitag bis                                       Sonntag und 

                           einmal 5 Tage Montag-Freitag  

                           (47 Tage Praxis mit 329 Stunden)

 

Prüfung:            2 Tage

                   

Abschluss:        vor dem BZT.ev 

                        

Somit sind Sie dann ein geprüfter & zertifizierter 

Pferdephysio-/osteotherapeut!

 

Kosten:               4800,00 Euro,  

Prüfung:             150,00 Euro (zahlbar vor dem                                   Prüfungstermin)

 

Zahlungsmodelle: 

Sofortzahlung

mit 5% Rabatt

zuzüglich 150,00 Euro Prüfungsgebühr

Ratenzahlung:

15 x 320,00 Euro

zuzüglich 150,00 Euro Prüfungsgebühr

ODER

Anzahlung von 1500 Euro und 15 x 220,00 Euro  zuzüglich 150,00 Euro Prüfungsgebühr

 

Eine verkürzte Ausbildung für bereits ausgebildete Hundephysiotherapeuten ist möglich. 

Sprechen Sie mich bitte dazu an.

Gesamtkosten 3800,00 Euro - Ratenzahlung möglich