Seminare für Tierhalter und angehende Tierheilpraktiker/Tierphysiotherapeuten

 

 Seminarangebote:

  • Pferdemassage
  • Hunde/Katzenmassage
  • Pferdefitness (Dehnungen, Massage, Sattelkontrolle,...)
  • Die dicke Katze/der dicke Hund, wie mache ich sie fit (Fütterung, Bewegungsübungen..)
  • Vorträge "Das alte Pferd, der alte Hund"
  • Vorträge "Arthrosen beim Tier"
  • Warm up and cool down Hund und Pferd
  • Fit und aktiv Tage für Hunde in Kooperation mit Hundeschulen

 

 

Einzelcoaching:

Liebe angehende Kollegen,

da es immer mehr Anfragen gab, biete ich nun Einzelcoachings im Bereich der Tierphysiotherapie (Hund, Katze, Pferd) an.
An einigen Schulen kommt die Praxis zu kurz, andere möchten unter Anleitung zu Hause weiter üben, wieder andere möchten vor der Prüfung nochmal ihr Wissen auffrischen.

Muskeln, Knochenpunkte, Massage, passive und aktive Mobilisation, physikalische Therapien etc gehe ich gerne mit Euch durch. Auf Wunsch spielen wir auch eine Prüfungssituation durch.

Das Coaching wird auf jeden einzelnen zugeschnitten.
Gerne komme ich zu Euch an den Stall/nach Hause.
Alles nach Absprache.

Der Preis richtet sich nach Stundenanzahl!

 

 

 

Wenn Sie interessen an einem Seminar haben rufen Sie mich bitte an:

  • 02634/9990215
  • 0151-18666381

Gerne komme ich zu Ihnen an den Stall oder Seminarraum

 

 

Seminar : Diagnostik unterm Reiter und gymastizierende Stangen/Bodenarbeit

Die Diagnostik unterm Reiter, wie findet eine körperliche, sinnvolle Verbindung zum
Pferd statt, wie kann ich mein Pferd auf gesunde Art und Weise reiten. Wie hängen
verschiedene Bewegungen miteinander und was hat das mit meinem Becken zu tun ?
Wie reite ich mein Pferd sinnvoll warm?
Stangenarbeit ist richtig ausgeführt, gymnastizierend und dient einem gesunden
Rücken und einer guten Versammlung.

Inhalt:
-Diagnostik unterm reiter, die eigene Beckenarbeit-wie halte ich mein Becken
geschmeidig, wie kann ich mein Pferd auf gesunde Art und Weise reiten
-Wie reite ich mein Pferd sinnvoll warm
-Stangenarbeit, wozu dient diese, wie lege ich die Stangen am sinnvollsten, welche
Möglichkeiten der gymnastizierenden Bodenarbeit gibt es noch-Propriozeptives
Trainine, Taktiles sensomotorisches Training.

In diesem Seminar wird viel praktisch gearbeitet. Jeder erhält 2 Einheiten, einmal
unterm Sattel und einmal bei der Bodenarbeit.

Vorkenntnisse: Keine
Zeit: 10-13 Uhr
Teilnahmegebühr: 35,00 Euro pro Person incl Seminarskript und
Teilnahmebescheinigung
Teilnehmerzahl: höchstens 4 Teilnehmer

 

 

Seminar: Warm up und Cool down das richtige Aufwärmtraining für das Pferd

(Massagen, Dehnungsübungen etc)

Jeder kennt es aus dem Leistungsport, dass richtige Aufwärmen ist das A und O. Nicht nur die Leistung kann gesteigert werden, es beugt auch Verletzungen vor. Auch im Reitsport sollte das Warm up und Cool down unerlässlich sein. In diesem Seminar erlernt Ihr das richtige Aufwärmen (Warm up) sowie das anschließende passive und aktive Abwärmen (Cool down). Weitere Themen werden die Ganzmassage, Dehnungsübungen und auch der ein oder andere Tipp sein ;-)

Inhalt:

-Anatomie (Knochenpunkte und Muskeln) am Pferd suchen und anzeichnen

-Warm-up allgemein (psychische Aspekte etc)

-Das allgemeine Aufwärmen (Weshalb aufwärmen, positive Auswirkungen

-Die Muskulatur (Aufbau, wichtige Muskeln und Knochenpunkte, suchen und malen )

-Das passive Aufwärmen

-Die Ganzmassage (palpieren, jeder lernt die Massagegriffe und führt diese aus)

-Dehnungsübungen (praktische Übungen)

-Das spezielle Aufwärmen (Spezielle Diziplinen im Pferdesport, was muss beachtet werden)

-Cool down- Das Abwärmen (praktische Ausführung)

In diesem Seminar wird viel praktisch gearbeitet. Das theoretische und praktische wechselt sich ab.

Vorkenntnisse: Keine

Zeit: 10-16 Uhr incl Pausen.

Teilnahmegebühr: 60,00 Euro pro Person incl Seminarskript und Teilnahmebescheinigung

Kinder und Jugendliche im Alter von 8-16 Jahren zahlen 30,00 Euro

Teilnehmerzahl: höchstens 6 Teilnehmer

 

 

Seminar Massage für den Hund

Dem eigenen Hund etwas gutes tun- Sie erlernen entspannende und
beruhigende Massagetechniken für den Hund incl das richtige
Äufwärmen vor dem Spaziergang/Training


Inhalt:
-Kleine Einführung in die Anatomie des Hundes- Muskeln und Knochenpunkte
-Woran erkenne ich, dass der Hund Probleme im Bewegungsapparat hat
-Wann darf massiert werden und wann nicht (Indikationen und Kontraindikationen)
-Verspannungen aufspüren
- Die einzelnen Massagegriffe
-Weitere Techniken wie Bürstenmassage, Igelballmassage
-kleines Warm up und cool down für den Spaziergang/Training

In diesem Seminar wird viel praktisch gearbeitet. Das theoretische und praktische
wechselt sich ab.

Vorkenntnisse: Keine
Zeit: 10-14 Uhr incl Pausen für die Hunde oder 14-18 Uhr
Teilnahmegebühr: 40,00 Euro pro Person incl Seminarskript und
Teilnahmebescheinigung
Teilnehmerzahl: höchstens 6 Teilnehmer

 

 

 

 

 

 

 

Preisangaben verstehen sich incl. 19% Mehrwertsteuer.


Datenschutzerklärung